Vision

unterhalten - bilden - inspirieren

 

Wir lieben Theater, Sprache und die Frage was hinter der Fassade liegt. 

 

Das Spoken Word Theater ist ein in Berlin ansässiges Tourneetheater, das in seinen Inszenierungen klassisches Theater mit Poetry Slam verbindet. Fasziniert von der Vollkommenheit, mit der Sprache Seele und Körper vereint, machen wir das Wesentliche unserer Figuren sichtbar. Unsere Inszenierungen sind wie Spoken Word Monologe: pur, kraftvoll und mit einer Prise Humor.

 

Poetry Slam ist eine internationale Bewegung, die dazu inspiriert, sich selbst mittels Spoken Word Poetry auszudrücken und diese Kunstform, ähnlich einem Rockkonzert, feiert. Unsere eigene Stimme zu finden, gibt uns eine Identität, indem wir unsere Kultur, Gesellschaft und vor allem uns selbst neu entdecken und verstehen können. Diese Möglichkeit nutzen wir, um unsere Stücke einzigartig zu inszenieren.

 

Eine Besonderheit unseres Theater ist es, dass wir in einigen Inszenierungen eine Figur von zwei verschiedenen Schauspielerinnen parallel spielen lassen. In Kombination mit der Arbeit über Mikrofone entsteht hier eine ganz neues Theatererlebnis mit beinahe filmischen Zügen. Vor allem die Psychologie eines Menschen kann hierbei ganz neu beleuchtet werden. 

 

Theater hat ein verstaubtes Image bekommen. Wir finden: Theater soll Spaß machen und trotzdem tiefgründige Geschichten erzählen.

Denn mal ehrlich: Wenn man sich langweilt, dann hört doch keiner zu.

 

Unsere Vision :  unterhalten - bilden - inspirieren